Home

Wir fordern 5 Prozent!

www.dubistgewerkschaft.at auf Flickr

News

Gewerkschaften werden Kollektivvertrag mit allen Mitteln verteidigen

PRO-GE und GPA-djp kritisieren FMTI-Obmann Knill scharf und drohen mit gewerkschaftlichen Maßnahmen Hinter irreführenden PR-Überschriften wie „Kollektivvertrag 4.0“ verschleiert der Fachverband Metalltechnische Industrie (FMTI) geplante Verschlechterungen für die ArbeitnehmerInnen. Dies wird durch das öffentliche „laute Nachdenken“ von FMTI-Obmann Christian Knill nun deutlich: Die im Kollektivvertrag geregelten Freizeittage für ArbeitnehmerInnen etwa bei Heirat oder Umzug...

Metalller-KV: Gewerkschaften bekräftigen Forderungsprogramm

Die 2. Verhandlungsrunde mit dem Verband der Metalltechnischen Industrie (FMTI) wurde am 2. Oktober 2018 ergebnislos unterbrochen. „Wir sehen uns nach dieser Verhandlungsrunde in unseren Forderungen bestätigt. Sowohl die Forderung nach einer 5 prozentigen Lohn- und Gehaltserhöhung als auch das Forderungspaket in Sachen Arbeitszeitregelungen bleiben voll aufrecht und es geht nun darum, bei der...

Gewerkschaften fordern 5 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Das Verhandlungsteam der Gewerkschaften PRO-GE und GPA-djp hat am 20. September das Forderungsproramm für die Kollektivvertragsverhandlungen Metallindustrie den Arbeitgebern der Metallindustrie überreicht. Die Gewerkschaften fordern Lohn- und Gehaltserhöhungen von 5 Prozent bzw. einen Mindestbetrag von 100 Euro für die rund 192.000 Beschäftigten der Metallindustrie. „Auftragsstand, Produktion und Exporte sind auf einem Top-Niveau. Die Gewinne...

Die Auswertung der Fragebögen

Es wurden

61090

Fragebögen ausgefüllt.

Danke fürs Mitmachen

Die Verhandlungstermine

Die Kollektivvertragsverhandlungen sind am 20. September mit der Forderungsübergabe an alle Arbeitgeberverbände gestartet. Alle geplanten Termine im Überblick: